App-Entwickler gesucht? Hier sind die Antworten auf die 5 zentralen Fragen!

Inhalt

Ein unzureichend ausgewählter App-Entwickler kann erhebliche finanzielle Verluste für Ihr Unternehmen bedeuten und die Umsetzung Ihrer Projekte um mehrere Monate verzögern. In diesem Blogbeitrag bieten wir Ihnen daher alle notwendigen Informationen, um sicherzustellen, dass Sie den idealen App-Entwickler für Ihre Anforderungen auswählen.

 

Die Wahl zwischen Agentur und Inhouse: So finden Sie den idealen App-Entwickler.

Es gibt verschiedene Optionen, um den idealen App-Entwickler zu finden, und jede hat ihre eigenen Vorzüge. Eine Möglichkeit besteht darin, eine Agentur zu beauftragen. Agenturen verfügen in der Regel über ein Team erfahrener App-Entwickler und -Designer, die auf die Entwicklung von Apps spezialisiert sind. Dadurch können sie Projekte schneller und effizienter umsetzen als einzelne App-Programmierer. Zudem haben sie oft Zugang zu den neuesten Technologien und Trends in der App-Entwicklung, was ihnen ermöglicht, Probleme rasch zu lösen und innovative Lösungen anzubieten. Ein weiterer Vorteil von App-Agenturen liegt darin, dass sie in der Regel über ein größeres Netzwerk verfügen und somit leichter auf spezialisierte App-Entwickler und Dienstleister zugreifen können.

Eine alternative Möglichkeit besteht darin, einen Inhouse-Entwickler zu engagieren. Inhouse-Entwickler arbeiten direkt für das Unternehmen und sind daher in der Regel besser an die spezifischen Anforderungen angepasst. Sie besitzen oft ein tiefgehendes Verständnis für die internen Prozesse und Abläufe des Unternehmens, was ihre Arbeitsweise schneller und effizienter gestaltet. Die Kommunikation und kurzen Wege zu anderen Teammitgliedern bieten zudem den Vorteil, dass das Risiko von Projektproblemen minimiert wird.

 

Auf der Suche nach dem richtigen App-Programmierer: Wo Sie fündig werden.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, einen geeigneten App-Programmierer zu finden. Eine Option besteht darin, Jobbörsen zu nutzen, die sich speziell auf die Vermittlung von Entwicklern konzentrieren. Auf diesen Plattformen können Sie App-Programmierer entdecken, die über bestimmte Fähigkeiten verfügen und in bestimmten Regionen ansässig sind.

Zusätzlich sollten Sie die Vorteile von Social Media bei der Suche nach App-Programmierern nicht vernachlässigen. Auf Plattformen wie LinkedIn und Xing können Sie nach App-Entwicklern suchen, die spezifische Fähigkeiten besitzen, einem bestimmten Anforderungsprofil entsprechen und in definierten Regionen tätig sind. Diese sozialen Netzwerke ermöglichen es auch, direkt mit potenziellen App-Entwicklern in Kontakt zu treten und sich anhand ihrer Erfahrungen und Referenzen zu überzeugen.

Unterschätzen Sie nicht die Bedeutung Ihres eigenen Netzwerks bei der Suche nach dem passenden App-Entwickler. Empfehlungen von Freunden, Kollegen oder Branchenkontakten können entscheidende Hinweise liefern. Diese persönlichen Empfehlungen sind besonders wertvoll, da sie von Personen stammen, die bereits Erfahrungen mit dem App-Programmierer gesammelt haben und seine Arbeitsweise sowie Fähigkeiten kennen.

 

Kalkulation der Kosten: Was ein App-Entwickler mich kosten wird.

Die zu erwartenden Kosten für einen App-Entwickler sind für Unternehmen eine entscheidende Grundlage. Dabei spielen verschiedene Faktoren eine Rolle, darunter die Anzahl der Berufsjahre, die angewendete Technologie, der Standort und die Art der Zusammenarbeit, sei es über eine Agentur oder eine Festanstellung.

Im Folgenden betrachten wir einen App-Entwickler mit 5 Jahren Berufserfahrung als Vergleich und kalkulieren dabei mit 160 Arbeitsstunden pro Monat.

Art der Zusammenarbeit Kosten pro Stunde Kosten pro Jahr
Indische Agentur 18 € 34.560 €
Deutsche Agentur + Indische Entwickler 35 € 67.200 €
Festangestellt 38,25 € 73.500 €
Deutsche Agentur 90 € 172.800 €

Jeder Ansatz hat seine Vor- und Nachteile. Beispielsweise zeichnen sich Agenturen durch hohe Flexibilität aus, da die Zusammenarbeit monatlich beendet werden kann und keine langfristigen Verträge binden. Allerdings sind die monatlichen Kosten entsprechend höher.

Die ideale Mischung aus Agentur, Standort und Flexibilität sehen wir in der Kombination einer deutschen Agentur mit indischen Entwicklern. Hier erhalten Unternehmen kurzfristig erfahrene App-Entwickler zu angemessenen Preisen und profitieren gleichzeitig von der Sicherheit eines deutschen Unternehmens.

 

Zeitaufwand für die Suche: Wie lange es dauert, den geeigneten App-Programmierer zu finden.

Die Suche nach dem passenden App-Entwickler erfordert einen erheblichen Zeitaufwand. Im Jahr 2021 blieben noch 96.000 IT-Positionen unbesetzt. Diese Zahl ist jedoch im Jahr 2022 um 40% gestiegen und liegt nun bei insgesamt 137.000 offenen Stellen.

Diese Entwicklung hat zur Konsequenz, dass Unternehmen im Durchschnitt 7 Monate benötigen, um eine offene Stelle für einen App-Programmierer zu besetzen. Dies bedeutet wertvolle Zeitverluste, in der die Arbeit an Ihrem App-Projekt nicht mit der gewünschten Geschwindigkeit voranschreiten kann.

Die resultierenden Einbußen in Umsatz und die damit verbundenen langen Verzögerungen in Projekten beeinflussen wiederum die Leistungsfähigkeit des Teams. Aus diesem Grund wird es immer wichtiger, nach Alternativen Ausschau zu halten, wie sie beispielsweise von FastRocket angeboten werden.

 

Qualitätsprüfung des App-Entwicklers: Tipps für eine effektive Bewertung.

Haben Sie einen App-Entwickler gefunden, sind Sie jedoch unsicher über die Qualität seiner Arbeit, bevor Sie ihn einstellen? Fordern Sie Referenzen von früheren Kunden an, die Einblick in die Arbeit des App-Entwicklers geben können. Durch diese Referenzen erhalten Sie einen differenzierten Einblick und gewinnen ein besseres Verständnis für die Zusammenarbeit im Team. Zusätzlich sollten Sie Arbeitsproben überprüfen, die Beispiele für die Arbeit des App-Programmierers darstellen und Aufschluss über seine Fähigkeiten geben. Dies könnte beispielsweise durch einen Testauftrag geschehen, der eine spezifische Funktionalität entwickeln oder eine bestehende App anpassen kann.

Bei der Suche nach dem passenden App-Entwickler ist ein technisches Interview mit Ihrem IT-Team unerlässlich, um die Auffassungsgabe, das Fachwissen und andere wesentliche Fähigkeiten zu prüfen. Dies kann durch ein technisches Interview oder einen technischen Test erfolgen, in dem der Entwickler sein Wissen in bestimmten Bereichen unter Beweis stellen muss. Durch dieses Interview stellen Sie auch sicher, dass die Kommunikationsfähigkeiten vorhanden sind. In größeren App-Projekten ist die Teamarbeit von entscheidender Bedeutung, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Insgesamt ist es entscheidend, bei der Suche nach dem passenden App-Entwickler sorgfältig zu prüfen und die richtigen Fragen zu stellen, um sicherzustellen, dass Sie den geeigneten App-Programmierer für Ihr Projekt finden. Durch die Beantwortung dieser Fragen, die Überprüfung von Referenzen, Arbeitsproben und technischem Wissen des App-Entwicklers können Sie sicherstellen, dass die Qualität der Arbeit Ihren Erwartungen entspricht und das Projekt erfolgreich abgeschlossen wird.

 

Zusammenfassung: Wie FastRocket Ihnen mit dem perfekten App-Entwickler helfen kann.

Sind Sie auf der Suche nach einem erfahrenen Partner, der Ihnen bei der Suche nach einem geeigneten App-Programmierer behilflich ist? Bei FastRocket unterstützen wir Startups und Unternehmen im Bereich der App-Entwicklung. Falls Sie Interesse an weiteren Informationen und einer möglichen Zusammenarbeit haben, können Sie uns gerne per E-Mail kontaktieren oder anrufen. Wir freuen uns darauf, Ihnen dabei zu helfen, den passenden App-Entwickler aus unserem Haus zu finden.

Deine digitalen Prozesse laufen nicht perfekt?

Nach diesem Gespräch hast…

  • einen Plan, welche nächsten Schritte du einleiten solltest.
  • eine Vorstellung über Umfang und Kosten ihres Projekts.
  • eine unvoreingenommene Einschätzung deines Ziels.
Nach oben scrollen