Der Prozess der Website-Erstellung und wie Sie die Kosten effektiv reduzieren können

Inhalt

Eine professionelle Webseite ist in der heutigen Geschäftswelt unverzichtbar! Eine sorgfältig durchdachte, benutzerfreundliche und ästhetisch gestaltete Webseite kann Ihrem Unternehmen erhebliche Vorteile verschaffen. Doch wie gelangen Sie zu einer solchen Webseite? Wie wählen Sie die optimale Webseite für Ihre Zielgruppe aus? Welche Möglichkeiten stehen Ihnen im Erstellungsprozess zur Verfügung, und wie gestalten sich die Kosten für das Erstellen der Website? All diese Fragen und viele mehr werden in diesem Blogbeitrag umfassend beantwortet, präsentiert in einer gut durchdachten 3-Schritte Anleitung!

 

Die Bedeutung einer Webseite und ihre Vorteile für Sie erklärt

Eine Webseite stellt einen essenziellen Bestandteil des Online-Marketings für jedes Unternehmen dar und kann maßgeblich zum Erfolg beitragen. Um diesen Erfolg zu maximieren, spielen bestimmte Faktoren eine entscheidende Rolle. Besonders wichtig ist, dass die Webseite benutzerfreundlich, sicher und für Suchmaschinen optimiert ist.

Die Benutzerfreundlichkeit zählt zu den herausragenden Faktoren bei der Webseitenerstellung. Eine leicht navigierbare Struktur und die einfache Auffindbarkeit von Informationen sind entscheidend. Ein schlecht gestaltetes Design könnte dazu führen, dass die Webseite nicht die gewünschte Unterstützung für Ihr Unternehmen bietet.

Eine Benut

Der erste Schritt auf dem Weg zu einer erfolgreichen Webseite ist die Definition Ihrer Zielgruppe. Nach dieser Definition können Sie besser entscheiden, welche Art der Entwicklung für Ihr Unternehmen am sinnvollsten ist. Wenn Sie beispielsweise eine Webseite mit vielen Funktionen und hochwertigem Design benötigen, ist die Zusammenarbeit mit einer Agentur sinnvoll. Im weiteren Verlauf erläutern wir Ihnen den Ablauf dieses Prozesses und informieren Sie über die anfallenden Kosten für die Website-Erstellung. nach

 

Zielgruppenbestimmung für Ihre Webseite: Ein entscheidender Schritt

Da es von entscheidender Bedeutung ist, dass die richtige Zielgruppe die Website als ansprechend und nützlich empfindet, stellt die Bestimmung der Zielgruppe einen Schlüsselschritt bei der Erstellung einer Website dar. Eine erfolgreiche Website muss sich an die Bedürfnisse, Interessen und Verhaltensweisen Ihrer Zielgruppe anpassen.

Um Ihre Zielgruppe zu bestimmen, können Sie die folgenden Schritte unternehmen:

  1. Führen Sie eine umfassende Marktforschung durch, indem Sie Daten zu den Anforderungen, Interessen und Verhaltensmustern potenzieller Kunden sammeln.
  2. Analysieren Sie die Websites Ihrer Konkurrenten, um durch eine Wettbewerbsanalyse herauszufinden, wer deren Zielmarkt ist.
  3. Holen Sie Nutzer-Feedback ein, indem Sie die Meinungen Ihrer aktuellen Kunden einholen und die sozialen Medien nutzen, um mit Ihrer Zielgruppe in Kontakt zu bleiben.

Indem Sie Ihre Zielgruppe genau kennen, können Sie die Website so gestalten, dass sie den Bedürfnissen und Interessen am besten entspricht. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Sie die Anforderungen Ihrer Zielgruppe verstehen und den Entwicklungsprozess entsprechend steuern. Die genaue Kenntnis Ihrer Zielgruppe, ihrer Anforderungen und ihrer beabsichtigten Nutzung unterstützt Sie erheblich bei der Arbeit am Entwicklungsprozess, spart Zeit und Kosten (dazu später mehr). Langfristig zahlt sich dies aus, da die Erfolgsaussichten Ihrer Website von Anfang an höher sind und Ihnen dabei helfen, Ihre Geschäftsziele zu erreichen.

 

Verschiedene Möglichkeiten

Nachdem Sie erfolgreich Ihre Zielgruppe bestimmt haben, können Sie im nächsten Schritt des Erstellungsprozesses Ihrer Webseite voranschreiten. Abhängig von den Anforderungen, der Größe und der Funktionalität stehen Ihnen drei Optionen zur Verfügung, wie Sie weiter vorgehen können.

Webseite selbst erstellen

Die erste Möglichkeit besteht darin, die Webseite selbst zu erstellen. Diese Option eignet sich beispielsweise, wenn Sie eine unkomplizierte Landingpage ohne komplexe Funktionen erstellen möchten. Hierzu stellen wir Ihnen drei Tools als Beispiele vor:

Wix

Wix ist ein benutzerfreundlicher Website-Builder, der es Ihnen ermöglicht, ohne Programmierkenntnisse eine Landingpage zu erstellen. Mit einer breiten Auswahl an vorgefertigten Vorlagen, die an Ihre Bedürfnisse angepasst werden können, bietet Wix zudem die Möglichkeit, eigene Bilder, Texte, Videos und Widgets hinzuzufügen. Die Plattform verfügt über zusätzliche Funktionen wie integrierte Suchmaschinenoptimierung, um sicherzustellen, dass Ihre Landingpage leicht gefunden wird.

Webflow (Englisch)

Webflow bietet eine umfangreiche Auswahl an vorgefertigten Vorlagen, die Sie mithilfe eines einfachen Drag-and-Drop-Editors anpassen können. Darüber hinaus stellt Webflow verschiedene Tools zur Verwaltung Ihrer Landingpage bereit, einschließlich integrierter Analyse-Tools und benutzerfreundlicher Baukomponenten.

Wort

WordPress ist eine weit verbreitete Open-Source-Plattform zur Website-Erstellung, die sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet ist. Mit WordPress können Sie Ihre eigene Landingpage erstellen, indem Sie ein vorgefertigtes Theme installieren und anpassen. Zudem können Sie eigene Plugins hinzufügen, um Funktionen wie Formulare, Kontaktformulare und Google Analytics zu integrieren.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass bei einigen Tools wie WordPress das Hosting Ihrer Webseite nicht inbegriffen ist. Im Gegensatz dazu bieten die meisten Website-Erstellungstools Hosting-Services an. Alternativ können Sie benutzerfreundliche Hosting-Dienste wie Siteground oder GoDaddy nutzen. Sowohl die Website-Erstellungstools als auch diese Hosting-Services erfordern in der Regel ein Monat

Alle drei genannten Tools zeichnen sich durch Einfachheit aus. Sie sind darauf ausgerichtet, Ihnen als Kunde und Nutzer den einfachsten und unkompliziertesten Weg zu Ihrer Webseite zu bieten. Mit klaren Anweisungen und Funktionen können Sie Ihre Wünsche schnell umsetzen und eine voll funktionsfähige Webseite erstellen. Die herausragende Benutzerfreundlichkeit ist ein gemeinsames Merkmal dieser Tools, und es ist ebenso vorteilhaft, dass Sie Ihre Landingpage ohne tiefgreifende technische oder programmatische Kenntnisse erstellen können. Die angebotenen Drag-and-Drop-Editoren und eine Vielzahl von vorgefertigten Vorlagen, die an Ihre Bedürfnisse angepasst werden können, sowie integrierte Tools wie Analysefunktionen, erleichtern die Erstellung und den Start Ihrer Landingpage erheblich.

Webseite mit einem Freelancer erstellen lassen

Die zweite Option besteht darin, Ihre Webseite von Freelancern erstellen zu lassen.

Der Vorteil der Nutzung von Plattformen wie Fiverr oder der Zusammenarbeit mit Freelancern liegt darin, dass Sie Zugang zu talentierten und erfahrenen Experten haben, die Ihre Landingpage professionell gestalten und entwickeln können. Freiberufler und Fiverr-Experten bieten in der Regel eine breite Palette von Fähigkeiten und Erfahrungen und können Ihnen dabei helfen, Ihre Landingpage auf ein höheres Niveau zu heben. Diese Personen verfügen oft über umfangreiche Kenntnisse in Bereichen wie Webdesign, Programmierung und Suchmaschinenoptimierung, die für die Erstellung einer erfolgreichen Landingpage entscheidend sind. Zudem können Freelancer oder Fiverr-Experten dazu beitragen, dass Ihre Landingpage einzigartig und ansprechend wird, da sie sich auf individuelle Anforderungen und Wünsche konzentrieren können. Die direkte Zusammenarbeit mit Ihrem Freelancer oder Experten ermöglicht es Ihnen, Feedback zu geben und sicherzustellen, dass die endgültige Landingpage genau Ihren Anforderungen entspricht.

Ein weiterer Vorteil bei der Nutzung von Freelancern oder Fiverr-Experten liegt in der Flexibilität und Anpassbarkeit. Durch die direkte Zusammenarbeit mit einer Person können Sie sicherstellen, dass Ihre Landingpage genau so aussieht und funktioniert, wie Sie es wünschen.

Hinsichtlich der Kosten für die Erstellung der Webseite ist zu beachten, dass Freelancer oder Fiverr-Experten oft kostengünstiger sind als professionelle Webdesign-Agenturen. Sterben

Zusammenfassend bieten Freelancer eine flexible, anpassbare und kosteneffiziente Möglichkeit, Ihre Landingpage zu erstellen und zu verwalten. Die Zusammenarbeit mit einer erfahrenen Einzelperson gewährleistet, dass Ihre Landingpage professionell, einzigartig und erfolgreich wird. Ein potenzieller Nachteil besteht jedoch darin, dass Sie von einer einzigen Person abhängig sind. Falls diese ausfällt, keine Zeit mehr hat oder aus anderen Gründen nicht an Ihrem Projekt arbeiten kann, könnte Ihr Projekt vorübergehend ins Stocken geraten.

Externe Agentur

Die dritte Möglichkeit besteht darin, mit einer externen Agentur zusammenzuarbeiten, um Ihre Webseite erstellen zu lassen.

Einer der größten Vorteile der Zusammenarbeit mit einer professionellen Webdesign-Agentur liegt in der umfassenden Expertise und Erfahrung, die Ihnen zur Verfügung steht. Agenturen verfügen über Teams erfahrener Webdesigner, Entwickler, Projektmanager und weiterer Fachleute, die Ihnen helfen können, Ihre Webseite zu erstellen, zu verwalten und zu optimieren. Dies kann besonders vorteilhaft sein, wenn Sie eine komplexere Landingpage benötigen, die spezifische Funktionen oder integrierte Tools umfasst.

Ein weiterer Pluspunkt bei der Nutzung einer Agentur liegt in der Professionalität und Konsistenz. Agenturen unterliegen oft strengen Qualitätskontrollen und Arbeitsabläufen, um sicherzustellen, dass Ihre Landingpage nicht nur professionell aussieht, sondern auch einwandfrei funktioniert. Darüber hinaus können Agenturen sicherstellen, dass Ihre Landingpage einheitlich ist und Ihr Markenimage unterstützt.

In der folgenden Grafik sehen Sie auf einen Blick wichtige Faktoren, die Ihnen zeigen, bei welcher der drei Optionen diese erfüllt sind.

 

Im Folgenden finden Sie einen Überblick darüber, wie der Prozess aussieht, wenn Sie Ihre Webseite mit einer Agentur entwickeln lassen.

 

Die Schritte bei der Erstellung einer Webseite mit einer Agentur

Die Wahl einer externen Agentur zur Erstellung Ihrer Webseite ist die optimale Option, wenn Ihre Webseite ansprechend gestaltet sein soll und eine Vielzahl von Funktionen bieten soll. In diesem Prozess übernimmt die Agentur die Individualität Ihrer Wünsche sowie die Größe und Anforderungen Ihrer Webseite.

Konzept

Im ersten Schritt des Prozesses ist es vorteilhaft, wenn Sie bereits erste Ideen für Ihr Projekt haben und diese der Agentur präsentieren können. Hier werden die Grundlagen und genauen Vorstellungen für das Design und die Funktionen Ihrer Webseite besprochen. Das Konzept legt den Grundstein für alle Aspekte des Website-Erstellungsprozesses, einschließlich Kosten, Design und Entwicklungszeit. Es bildet die Basis, damit Ihre Webseite später genau Ihren Wünschen entsprechend fertiggestellt werden kann.

Wireframes

Wireframes sind die Umsetzung eines Designs einer Nutzeroberfläche, die für Sie skizziert wird. Sie stellen die Struktur, Funktion und Inhalte einer Benutzeroberfläche dar. Wireframes dienen als Sitemap für Ihre Website und zeigen die Positionierung von Elementen sowie deren Interaktionen. Die Kosten für die Erstellung von Wireframes liegen im Bereich von 3000-4000€.

Clickdummy

Ein Clickdummy ist eine einfache Version einer Nutzeroberfläche, die verwendet wird, um das Benutzerverhalten zu testen. Es handelt sich um eine Mockup-Version Ihrer Webseite oder Anwendung, die nur das Design und einige grundlegende Funktionen enthält, aber nicht die tatsächlichen Funktionen der Webseite. Clickdummies ermöglichen das Testen des Benutzerverhaltens, bevor die eigentliche Entwicklung beginnt. Die Kosten für die Erstellung eines Clickdummys liegen ebenfalls im Bereich von 3000-4000€.

Nachdem alle gewünschten Änderungen umgesetzt wurden, erstellen die Entwickler der Agentur Ihre Webseite mithilfe verschiedener Tools. Anhand Ihrer Vorstellungen und Anpassungen am Clickdummy setzen die Entwickler genau das um, was Sie sich vorstellen. Die Kosten für die Erstellung einer Webseite mit einer Agentur betragen im Durchschnitt bis zu 10.000€, abhängig von den Anforderungen und dem individuellen Projekt.

 

Auf Sie zukommende Kosten beim Erstellen einer Webseite: Ein detaillierter Überblick

Bei der Erstellung Ihrer Webseite spielen vier Hauptfaktoren eine entscheidende Rolle bei den Website erstellen lassen Kosten: die Programmierung, Wartung, Größe und Funktionen der Webseite. Sowohl bei der Zusammenarbeit mit Freelancern als auch mit einer Agentur beeinflussen diese Faktoren maßgeblich den Preis.

Nachdem Sie einen Einblick in den Prozess und die bestimmenden Faktoren erhalten haben, möchten wir Ihnen nun einige durchschnittliche Website-Kosten in konkreten Zahlen nennen.

Selbst erstellen:

Wenn Sie Ihre Webseite selbst erstellen, fallen Kosten für das monatliche Abo des Tools an, mit dem Sie Ihre Webseite erstellt haben. Diese variieren je nach Tool, liegen jedoch in der Regel unter 50€ pro Monat. Hinzu können Kosten für das monatliche Abonnement des Hosting-Services kommen. Der größte Faktor für die Website erstellen lassen Kosten in dieser Variante ist jedoch Ihre eigene investierte Zeit.

Mit Freelancern:

Bei der Erstellung mit Freelancern über Plattformen wie Fiverr suchen Sie externe professionelle Hilfe, um eine anspruchsvollere Webseite zu erstellen.

Der Preis für die Nutzung eines Freelancers kann je nach dem Umfang des Projekts und den Fähigkeiten des Freelancers variieren. Weitere Parameter sind die Anzahl der Unterseiten und die gewünschten Funktionen, z. B. eine Buchungsplattform. Im Durchschnitt entstehen beim Webseite erstellen lassen Kosten für die Verwendung eines Freelancers von 2000€ bis 4000€.

Es ist wichtig zu beachten, dass einige Freelancer möglicherweise höhere Preise für komplexere Projekte oder solche mit speziellen Anforderungen verlangen. Zusätzliche Dienstleistungen wie Suchmaschinenoptimierung oder Konfiguration von Drittanbieter-Tools können ebenfalls zusätzliche Kosten verursachen.

Zusammenfassend ist es am besten, sich direkt an einen Freelancer zu wenden, um eine genauere Schätzung der Website erstellen lassen Kosten für Ihr spezifisches Projekt zu erhalten.

Mit einer externen Agentur:

Die Preise für die Erstellung einer Webseite mit einer externen Agentur variieren abhängig von den vorher erklärten Faktoren. Es ist schwierig, durchschnittliche Preise zu nennen, da jedes Projekt individuell ist und unterschiedliche Ansprüche hat, die von der Agentur umgesetzt werden müssen. Für eine Landingpage mit wenigen Unterseiten und Funktionen können die Kosten für das Website erstellen lassen bei einer Agentur etwa zwischen 5000€ und 7000€ liegen.

Wenn Sie Interesse an der Entwicklung einer Webseite haben, können Sie sich jederzeit unverbindlich an uns wenden. In einem ersten Gespräch klären wir weitere Schritte und geben Ihnen eine Einschätzung zum Preis basierend auf Ihren Vorstellungen und dem Aufwand.

 

Spartipps bei der Beauftragung zur Webseite-Entwicklung

Um die Kosten für die Erstellung Ihrer Webseite zu reduzieren, können Sie mehrere Schritte unternehmen:

Freiberufler

Der erste Schritt besteht darin, anstelle einer Agentur einen Freelancer mit der Entwicklung Ihrer Webseite zu beauftragen. Freelancer sind in den meisten Fällen kostengünstiger als eine Agentur, ohne dabei Kompromisse zu sein

Details

Der zweite Schritt beinhaltet die Erstellung eines detaillierten Konzepts, bevor Sie mit der Entwicklung Ihrer Webseite beginnen. Denken Sie darüber nach, was Sie wirklich benötigen und welche Funktionen unerlässlich sind. Priorisieren Sie Ihre Anforderungen, um überflüssige Aspekte von Anfang an zu vermeiden.

Konzeptionsworkshop:

Der dritte Schritt kann darin bestehen, einen Konzeptionsworkshop durchzuführen, nachdem Sie Ihr Konzept erstellt haben. Ein solcher Workshop, beispielsweise mit uns, ermöglicht es Ihnen, herauszufinden, wie die Umsetzung Ihrer Ideen tatsächlich aussehen könnte. Durch jahrelange Erfahrung können wir Ihnen professionelle Unterstützung bieten und Ihnen bei den ersten Schritten helfen.

Durch die Umsetzung dieser Schritte stellen Sie sicher, dass Sie gut vorbereitet sind und die Website-Erstellung so kosteneffizient wie möglich gestalten können. Dies ermöglicht es Ihnen, die gewünschte Qualität zu erhalten, während Sie gleichzeitig die Kosten im Griff behalten.

 

Schlussfolgerung: Wesentliche Erkenntnisse im Überblick

Wir hoffen, dass der Erstellungsprozess einer Webseite und die Faktoren, die die Kosten beeinflussen, klar verständlich geworden sind! Wie können wir Ihnen dabei helfen, eine Webseite nach Ihren Wünschen zu gestalten? Wie bereits erwähnt, können Sie in einem Workshop mit uns herausfinden, wie Ihre Idee effektiv in eine Webseite umgesetzt werden kann. Unabhängig davon, ob es um erste Ideen oder die finale Umsetzung geht, sind wir der richtige Ansprechpartner für Ihr Anliegen.

Wir verfügen über umfassende Erfahrung in diesem Prozess und haben bereits zahlreiche Kunden mit unterschiedlichsten Projekten und Anforderungen unterstützt. Für weitere Unterstützung stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Zögern Sie nicht, uns unverbindlich zu kontaktieren. Wir freuen uns darauf, Ihnen bei Ihrem Webseitenprojekt behilflich zu sein!

Deine digitalen Prozesse laufen nicht perfekt?

Nach diesem Gespräch hast…

  • einen Plan, welche nächsten Schritte du einleiten solltest.
  • eine Vorstellung über Umfang und Kosten ihres Projekts.
  • eine unvoreingenommene Einschätzung deines Ziels.
Nach oben scrollen