UCfast: Globale Netzwerkplattform in der Versicherungsbranche

Übersicht

Die CONZEPTA’S Assekuranzmakler AG, ein international tätiges Versicherungsunternehmen, plant den Aufbau eines Maklernetzwerks, um ihre Präsenz im Ausland zu stärken. Dazu wurde die Firma “united Conzept” gegründet, um eine eigene Netzwerkplattform zu betreiben. Das Ziel ist eine langfristige Kostenersparnis und die Vereinfachung des internationalen Versicherungsvertriebs.

Kunde

CONZEPTA’S Assekuranzmakler AG

Services

  • Konzept-Erstellung
  • Projektmanagement
  • Full-Stack Entwicklung

Team

  • 1 Projektleiter
  • 3 Entwickler

Entwickelte Software

  • Webanwendung und zentrales Backend

Die Herausforderung von CONZEPTA’S:

Die Herausforderung von Conzeptas besteht darin, ihr internationales Versicherungsgeschäft effektiv zu erweitern, während sie sich mit den komplexen Lizenzierungsanforderungen und den damit verbundenen Kosten auseinandersetzen müssen. Als Unternehmen, das Großkonzerne versichert, strebt Conzeptas danach, ein Netzwerk von Maklern aufzubauen, um Versicherungen in verschiedenen Ländern zu vertreiben.

Aktuell wird dieser Prozess über eine externe Netzwerkplattform abgewickelt, was jedoch zu erheblichen Gebühren führt und die Provisionen beeinträchtigt.

Um diese Herausforderungen zu bewältigen, plant Conzeptas den Aufbau einer eigenen Plattform über die neu gegründete Firma “united Conzept”. Das Ziel ist es, die Kosten langfristig zu senken, Einnahmen durch Lizenzgebühren zu generieren, das internationale Netzwerk zu erweitern und die Verwaltung der Aufgaben der lokalen Makler zu vereinfachen.

Letztlich strebt Conzeptas eine benutzerfreundliche und moderne Anwendung an, um den Versicherungsvertrieb zu optimieren und die Reichweite zu erhöhen.

Unsere maßgeschneiderte Lösung:

Bevor wir mit der Entwicklung eines umfangreichen Softwareprojekts beginnen, setzen wir unseren bewährten FastRocket-Prozess ein.

Eine erfolgreiche Umsetzung eines Softwareprojekts innerhalb des festgelegten Zeitrahmens und Budgets erfordert ein klares Konzept. Dennoch ist es wichtig, dass die Entwicklung agil bleibt, da während des Prozesses häufig Optimierungen und Anpassungen notwendig werden.

Unser Projektleiter initiiert einen initialen Kick-Off, um das genaue Verständnis für den Kunden und das zu lösende Problem zu entwickeln. Anschließend folgt eine Konzeptphase, in der sämtliche Details, Anforderungen, technische Architektur und Prozesse detailliert beschrieben werden.

Der Kunde erhält daraufhin einen konkreten Bauplan für die Software, um sicherzustellen, dass das IT-Projekt einen echten Mehrwert bietet.

Die reibungslose Umsetzung:

Dank des konkreten Konzepts konnte das Team, bestehend aus drei Full-Stack-Entwicklern, zügig mit der Umsetzung beginnen. Die Entwickler wurden dabei umfangreich über die Hintergrundinformationen des Kunden vorbereitet.

Dies ermöglichte es, selbst während der agilen Umsetzung noch Funktionen zu optimieren. Denn das gesamte Team kann den Kontext verstehen und flexibel reagieren, anstatt stur nach Vorgabe zu arbeiten.

In diesem Projekt war es entscheidend, einen festen Zeitplan einzuhalten, da Conzeptas die ersten Datensätze migrieren musste und der Herbst, eine wichtige Zeit für die Versicherungsbranche, näher rückte.

Durch sehr regelmäßige Abstimmungen mit dem Kunden konnten wir kontinuierlich neue Versionen präsentieren, Feedback einholen und das Produkt entsprechend weiterentwickeln. Auf diese Weise konnten wir sicherstellen, dass das Endprodukt einen echten Mehrwert für Conzeptas schafft.

Das Ergebnis – Von der Idee zur globalen Software:

Durch die Zusammenarbeit mit der FastRocket GmbH gelang es Conzeptas, innerhalb kürzester Zeit die vollumfängliche Netzwerkplattform “ucfast” zu veröffentlichen.

Conzeptas startet nun verstärkt mit dem internationalen Vertrieb. Über diese Plattform werden die Informationen zu den Verträgen gepflegt und hauptsächlich Aufgaben an die lokalen Makler verteilt, die diese bearbeiten und abschließen können.

FastRocket übernimmt während des Betriebs die sichere Bereitstellung und Wartung der Server für die Plattform. Darüber hinaus stehen wir jederzeit für Support-Fragen zur Verfügung.

Zukünftig ist geplant, die Plattform “ucfast” weiter gemeinsam auszubauen und zu optimieren.

Technik

Die Webanwendung wurde in getrennten Frontend- und Backend-Komponenten entwickelt, wodurch die API des Backends später auch von anderen Schnittstellen abgefragt werden kann. Ebenfalls wurde viel wert auf eine schnelle und globale Asset-Bereitstellung gelegt, da die Anwendung in verschiedenen Ländern genutzt werden sollte.

Für das Frontend wurde Next.js und für das Backend das Node.js-Framework Nest.js verwendet.

Das Feedback von Conzepta's:

“Sehr gerne würde ich FastRocket weiterempfehlen!”

Peter Schimpl
Gründer SourceFed
VP Digital & IT bei L’Osteria

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen

Weitere Case Studies

Nach oben scrollen